33. Int. Einhornpokalturnier der Bludenzer Bahnengolfer!

Geschrieben von Carmen

Am Sonntag, den 23. Sept. 2018 fand das 33. Int. Einhornpokalturnier der Bludenzer Bahnengolfer auf der Minigolfanlage beim Gasthaus Krönele in Brunnenfeld statt. 47 Einzelspieler aus 5 verschiedenen Nationen wie Österreich, Deutschland, Liechtenstein, Ungarn und Schweiz waren am Start.

Es wurden 3 Runden auf der Minigolfanlage gespielt. Bei den Junioren lieferten sich die Bludenzer ein internes Duell, letztendlich gewann dann Adrian Dobler mit 96 Schlägen vor seinem Teamkollegen Thomas Linher mit 99 Schlägen. Ein tolles Ergebnis erspielte der Senioren2 – Spieler Siegfried Huber, welcher mit 94 Schlägen den 2. Platz in seiner Kategorie belegte. 

Stefanie Emich erspielte den 2. Platz bei den Damen mit 93 Schlägen. Stefan Schäfer gewann bei den Herren mit ausgezeichneten 85 Schlägen. Tagesbestscore erreichte der Dornbirner Spieler Adriano Steiner mit 81 Schlägen.

In der Kategorie der Vereinsmannschaften konnten die Bludenzer klar ihren Heimvorteil nutzen. UBGC-Bludenz 1 gewann mit 373 Schlägen vor dem UBGC Bludenz 2 mit 394 Schlägen (nach Stechen) vor dem UMSC Schruns, ebenfalls mit 394 Schlägen. Somit ging ein schönes Turnier mit sehr guten Ergebnissen an einem traumhaft schönen Herbsttag zu Ende. Das nächste Turnier findet am Sonntag, den 30. Sept. 2018 auf der Minigolfanlage in Schruns, ab 09:00 Uhr statt.

 

Hier die Ergebnisliste