1. Runde der Bludenzer Bahnengolfer bei der Landesmeisterschaft!

Am 7. April 2019 fand die 1. Landesmeisterschaftsrunde der Bahnengolfer auf der Miniaturgolfanlage in Höchst statt. Nach 3 Bewerben auf den Anlagen in Höchst, Bludenz und Schruns steht dann der jeweilige Landesmeister in den einzelnen Kategorien fest.

Es wurden 4 Runden auf der Anlage gespielt. 54 Einzelspieler und 4 Mannschaften waren am Start. Bludenz war mit 7 Spielern am Start. Das Wetter meinte es gut mit den Spielern. Bei trockenem und teilweise auch sonnigem Wetter konnte das Turnier ohne Unterbrechungen durchgeführt werden.

Der Bludenzer Junior Thomas Linher belegt mit 109 Schlägen vor seinem Teamkollegen Adrian Dobler mit 118 Schlägen den ersten Platz. Erfreulich auch das Ergebnis bei den Herren. Stefan Schäfer erspielte sich mit ausgezeichneten 91 Schlägen über 4 Runden den ersten Platz bei den Herren, gefolgt von seinem Teamkollegen und Europameister Fabian Spies mit 97 Schlägen.

Stephan Spies, Senioren1, konnte mit 104 Schlägen den 4. Rang belegen. Eine gute Ausgangsposition für die noch folgenden Bewerbe.

Nur bei den Senioren2 lief es nicht ganz so gut für die Bludenzer. Dieter Wehinger erreichte mit 116 Schlägen den 13. Platz, Stefan Simenowskyi den 22. Platz.

Die 2. Runder der LM findet am 28. April 2019 ab 9.00 Uhr auf der Minigolfanlage beim Gasthaus Krönele in Brunnenfeld statt. Hier können die Bludenzer Spieler hoffentlich von ihrem Heimvorteil profitieren. Gut Schlag.

 

Ergebnisse

Schäfer kann seinen Vorsprung bei den Landesmeisterschaften der Bahnengolfer halten!

Am 28. April 2019 fand die zweite Runde der Bahnengolfer in Bludenz statt. Gespielt wurden 3 Runden auf der Minigolfanlage in Brunnenfeld. Der BGC-Sparkasse Bludenz war mit 10 Spielern am Start.

Die beiden Herren Stefan Schäfer und Fabian Spies konnten sich mit 89 Schlägen über 3 Runden den Tagessieg holen. Mit insgesamt 180 Schlägen über 2 Bewerbe konnte Schäfer seinen Vorsprung von 6 Schlägen auf Teamkollegen Spies (186 Schläge) halten. Thomas Linher, Jugend, platzierte sich mit 106 Schlägen in der 2. LM-Runde hinter seinem Bludenzer Vereinskollegen Adrian Dobler, welcher mit 94 Schlägen eine sensationelle Leistung ablieferte, auf dem zweiten Rang. Im Zwischenstand nach 2 LM Runden führt Dobler (212) derzeit mit 3 Schlägen Vorsprung auf Linher (215). Nicht ganz nach Wunsch lief es für Stephan Spies bei den Senioren 1 mit 98 Schlägen in Bludenz. Im Zwischenstand nach 2 Landesmeisterschaftsrunden platziert er sich mit 202 Schlägen und 4 Schlägen Rückstand auf die Medaillen auf Rang 6.

In der 6er Vereinsmannschaft liegt der BGC-Sparkasse Bludenz derzeit auf dem 2. Platz mit lediglich 2 Punkten Rückstand auf die Mannschaft von Klaus.

Das Landesmeisterschaftsfinale der Bahnengolfer findet am 19. Mai 2019 ab 09:00 Uhr auf der Minigolfanlage in Schruns statt.

 

Ergebnisse

Zwischenstand

Spies holt sich Bronze-Medaille bei den österr. Meisterschaften der Senioren!

Vom Mittwoch, den 03. Juli 2019 bis Samstag, den 06. Juli 2019 fanden die österr. Meisterschaften bei den Senioren in Schruns statt. 

Bludenz war mit 3 Spielern am Start. Insgesamt beteiligten sich 109 Spieler aus ganz Österreich am Bewerb. Für den Zählwettbewerb wurden 8 Runden gespielt. Dann stand der österr. Seniorenmeister in der jeweiligen Kategorie fest. Dieter Wehinger erspielte den 26. Rang, Stefan Simenowskyi den 33. Platz bei den Senioren II.

Nur für Stephan Spieslief es richtig gut. Er konnte den Ländle-Heimvorteil nutzen. Kämpfen musste der Bludenzer  bis zur letzten Runde. Hier ging er mit 2 Schlägen Rückstand auf den Drittplatzierten in die letzte Runde. Spies konnte jedoch trotz weniger Fehler mit einer soliden 8. Runde den dritten Platz sichern. Er holte sich somit sein erste Bronzemedaillebei österr. Seniorenmeisterschaften. Somit qualifizierte sich Spies für den K.O.-Bewerb. Hier musste er sich jedoch mit dem undankbaren 4. Platz zufriedengeben, was ebenfalls eine tolle Leistung ist. Herzliche Gratulation.

Zu erwähnen sind auch die die jungen Spieler Stefanie Emich und Fabian Spies. Emichholte sich mit ihrer Klauser Bundesligamannschaft den ersten Platz bei der Bundesliga-Endrunde, welche vom 21. bis 22. Juni 2019 in Wasserpark stattfand. Und auch Spies konnte mit seiner Bundesligamannschaft aus Bischofshofen den ersten Platz belegen. Somit2 Goldmedaillenfür die Bludenzer Minigolfspieler. Somit haben sich beide Mannschaften für den Europacup in Voitsberg, welcher am 22. Aug. 2019 in Voitsberg stattfindet, qualifiziert.

 

Ergebnisse Zählwettspiel

Ergebnisse KO-Bewerb

Spies holt sich 1. Landesmeistertitel der Bahnengolfer bei den Herren!

Am 19. Mai 2019 fand der 3. Bewerb der Landesmeisterschaft der Bahnengolfer auf der Minigolfanlage in Schruns statt. Gespielt wurden 3 Runden bei kühlen Temperaturen, welches für die Spieler sicherlich eine Erschwernis darstellte.

Der BGC-Bludenz war mit 10 Spielern am Start. Die Bludenzer lieferten sich mannschaftsintern spannende Duelle. Bei den Junioren waren Thomas Linher und Adrian Dobler genau punktgleich mit jeweils 320 Schlägen nach 3 Bewerben. Linher konnte im Stechen Nervenstärke beweisen und gewann somit bei den Junioren vor Dobler.

Spannend war es auch bei den Herren. Der Vorjahres-Landemeister Stefan Schäfer ging mit 6 Schlägen Vorsprung auf Fabian Spies in den 3. Bewerb. Nach 2 Runden in Schruns konnte Schäfer seinen Vorsprung noch um 1 Schlag ausbauen. Jedoch kehrte sich das Blatt am Ende der 3. Runde, Spies konnte mit einer ausgezeichneten Schlussrunde mit 29 Schlägen mit gesamt 1 Schlag Vorsprung Schäfer noch auf den 2. Platz verdrängen. Somit wurde der Europameister in der Kategorie der Herren erstmals Landesmeister.

Weitere Ergebnisse:

Dieter Wehinger, Rang 12, Sen. 2

Stefan Simenowskyi, Rang 15, Sen. 2

Stephan Spies, Rang, 5, Sen. 1

Bei den Herren-Mannschaften gewann Bludenz vor Schruns. In der Kategorie der Vereinsmannschaften gewann der BGC-Sparkasse Bludenz mit 2 Punkten Vorsprung auf den BGSC-Klaus.

Somit ging eine erfolgreiche Landesmeisterschaft für die Bludenzer Bahnengolfer zu Ende. Der K.O.-Bewerb findet am 15. Juni 2019 auf der Minigolfanlage in Schruns statt.

 

Ergebnisse

Endstand

2 x Gold für Bludenzer Bahnengolfer bei den österr. Meisterschaften und den Jugendmeisterschaften!

Vom 10. Juli 2019 bis 13. Juli 2019 fanden die Staatsmeisterschaft der allgemeinen Klasse und die österr. Jugendmeisterschaften in Voitsberg (Steiermark) statt. Der BGC-Sparkasse Bludenz war mit 4 Spielern am Start.

Im Zählwettspiel (hier wurden 5 Runden auf Filz und 5 Runden auf Eternit gespielt) konnten die Bludenzer ihr Können noch nicht so ganz unter Beweis stellen. Thomas Linher erreichte bei der Jugend den 4. Platz mit 319 Schlägen. Stefanie Emich erspielte den 7.  Platz mit 286 Schlägen bei den Damen.  Bei den Herren erreichte Fabian Spies mit 275 Schlägen den 11. Rang und Stefan Schäfer mit 290 Schlägen den 19. Rang. Jedoch konnten sich alle 4 Spieler für den K.O.-Bewerb qualifizieren.

Bei der Jugend war es bis zum Schluss spannend. Der Titelverteidiger des Vorjahrs im K.O. Thomas Linher gewann hier die Goldmedaille bei der Jugend nach Stechen und konnte somit Nervenstärke beweisen.

Stefanie Emich spielte um den dritten Platz bei den Damen, musste sich jedoch ihrer Kontrahentin knapp geschlagen geben und erreichte somit den ausgezeichneten 4. Platz.

Bei den Herren musste sich Stefan Schäfer in der ersten K.O.-Runde seinem Gegner geschlagen geben und kam somit nicht weiter. Fabian Spies kam seine Spielerfahrung bei Großbewerben sehr zu Gute (Europameister 2016). Er holte sich den Titel des österreichischen Staatsmeisters im K.O.-Bewerb in der Allgemeinen Klasse. Somit qualifiziert er sich für die Weltmeisterschaft in China für Herbst 2019, bei denen er aufgrund seines Studiums leider nicht teilnehmen kann.

 

Ergebnisse Zählwettspiel

Ergebnisse KO-Bewerb